Millionen Leser haben das teuflische Spiel zwischen Serienkiller Hannibal Lecter und

FBI-Agentin Clarice Starling verfolgt. In der kongenialen Verfilmung mit Anthony Hopkins

und Jodie Foster kamen Millionen Zuschauer hinzu. Jetzt ist Thomas Harris zurück und

schickt einen Killer ins Rennen, der erneut für schlaflose Nächte sorgt.

Die Schreie einer Frau sind Musik in seinen Ohren. Er ist groß, blass, haarlos, und wie

ein Reptil liebt er die Wärme. Menschen begegnen ihm mit Angst und Ekel. Er ist daran

gewöhnt. Denn wenn sie das Monster in ihm erkennen, ist es meist zu spät. Bis der Killer

sich Cari Mora aussucht. Die junge Frau hat keine Angst vor dem Grauen und wagt es,

dem Dämon ins Auge zu blicken. 




Der Autor:

 

 

Thomas Harris, 1940 geboren, begann seine Karriere als Journalist und schrieb hauptsächlich über Gewaltkriminalität in den USA und Mexiko. Danach arbeitete er als Reporter und Redakteur bei Associated Press in New York. Von Thomas Harris sind bislang fünf Romane erschienen, die sich weltweit über 30 Millionen Mal verkauft haben und allesamt verfilmt wurden. Sein größter Erfolg war »Das Schweigen der Lämmer«, das wochenlang die Bestsellerliste der New York Times anführte und als Verfilmung einen Oscar für den besten Film erhielt.