Was, wenn unsere Welt vor einem globalen Bürgerkrieg steht – den nur zwei

Personen verhindern können?

Ein achtloser Online-Post stürzt die ganze Welt ins Chaos: Die Armen erheben

sich gegen die Reichen, der Zorn derer, die nichts haben, lodert hoch. Nur

Tage später kommt es überall zu Unruhen, Demonstrationen und Anschlägen. Straßenschlachten und Polizeigewalt bestimmen das tägliche Leben – alles

dokumentiert unter dem Hashtag KillTheRich. Und das ist erst der Anfang!

Es gibt nur zwei Personen, die den globalen Bürgerkrieg noch verhindern

können: die mutige niederländische Diplomatin Conrada van Pauli und der

alternde indische Starjournalist Bimal Kapoor. Während Conrada nach

Brasilien reist, um sich ein Bild der Lage zu machen, verfolgt Bimal eine

Spur, die nach Frankreich führt. Doch beide haben sich mächtige Feinde

gemacht, die vor nichts zurückschrecken werden ... 

Ein komplexer Politthriller, der Sie mit auf eine atemberaubende Hetzjagd

um die Welt nimmt – jung, frisch, klug und hervorragend recherchiert!

 

 



Der Autor:

 

         

 

Lucas Fassnacht wurde 1988 in Dieburg geboren; zurzeit wohnt er

in Nürnberg, nachdem er in Erlangen Altgriechisch, Germanistik und

Linguistik studiert hat. Neben seiner Arbeit als Autor gibt Fassnacht

Workshops für Kreatives Schreiben. Er veranstaltet regelmäßig

Literatur-Shows in Nürnberg und Erlangen. Von März bis November

2015 leitete er eine Poetry-Slam-Werkstatt mit Mittelschülerinnen

und -schülern der Nürnberger Südstadt, welche mit der Kamera

begleitet wurde. Der entstandene Dokumentarfilm Südstadthelden

feiert Anfang Oktober 2019 Premiere im Rahmen des Internationalen

Nürnberger Filmfestivals der Menschenrechte. »#KillTheRich.

Wer Neid sät, wird Hass ernten« ist sein Debüt als Thrillerautor.